Fetalchirurgie

Mittels hochauflösender Ultraschalldiagnostik ist es heute möglich, viele Erkrankungen des Kindes weit vor dem Geburtstermin zu diagnostizieren. In den letzten Jahren wurden weltweit Konzepte entwickelt, einen Teil dieser Erkrankungen bereits vorgeburtlich zu behandeln oder zu heilen. Manche dieser Behandlungsmethoden sind bereits etabliert, bei den anderen handelt es sich um viel versprechende experimentelle Ansätze. Daher werden diese Eingriffe auch nur an wenigen Zentren durchgeführt.

In der Frauenklinik der Uniklinik Köln führen Dr. Ingo Gottschalk und Prof. Dr. Christoph Berg einen Teil der fetalchirurgischen Eingriffe durch. Lasertherapien und Ballonkathertereinlagen werden in der Universitätsfrauenklinik Bonn durchgeführt.

Gerne beraten wir Sie im Rahmen einer Ultraschalluntersuchung oder vorab auch telefonisch über die Chancen und Risiken der entsprechenden Eingriffe.

Die folgenden Seiten geben Ihnen einen Überblick über die vorgeburtlich behandelbaren Erkrankungen und die entsprechenden Behandlungsmethoden.

Startseite der Fetalchirurgie UFK Bonn >>